Die Radionik ist eine präzise und detaillierte Methode zur Ursachenforschung. Das Ziel dieser ist, die feinstofflichen Bereiche Aura, Chakren, Energieleitbahnen u.v.m. - zu analysieren und zu balacieren. Dadurch erhöht sich der Energielevel und es können sich
die Selbstheilungskräfte entfalten
feinstoffliche Unausgewogenheiten werden durch individuelle Informationsessenzen (Globoli) balanciert
die Abwehrkräfte stärken
die Gesundheit und Persönlichkeit besser zur Entfaltung bringen
(persönliche Anliegen, Stärken und Ziele können schneller erreicht werden)
Was ist Radionik?
Radionik gehört zu den Methoden der Biokommunikation. Mittels eines „Beweises“ (in der Regel wird eine Speichelprobe/Logo/Foto verwendet) kann auf das feinstoffliche Energiefeld der Klientin/des Klienten, der Firma, des Systems … zugegriffen werden. Danach werden die im Radionikgerät gespeicherten Daten des Energiesystems nach Disharmonien abgefragt.  Dabei wird der Zustand der energetischen Organisation, die Steuerbereiche des feinstofflichen Organismus und Organstaus und vieles mehr berücksichtigt. Die Ergebnisse dieser Abfrage werden ähnlich der Homöopathie potenziert und auf Globuli gespeichert. Die Klientin/der Klient kann durch Einnahme dieser Globuli den Energiekörper nach und nach harmonisieren.
Wie funktioniert Radionik?

Im Erklärungsmodell gehen wir davon aus, dass es für den Organismus (Mensch, Tier, Familie…) eine Art „Bauplan“ gibt, der seinen gesunden Zustand darstellt. In der Vermittlung zwischen diesem Plan und dem Menschen (oder anderen Systemen) können Fehler auftreten. Ziel einer radionischen Analyse ist,  diese Fehlerquellen zu finden und den Organismus an den Plan „Gesundheit“ zu erinnern.
Mit der Radionik können auch passende Bachblüten oder andere Blüten-, Stein- und Informationsessenzen ermittelt werden.
"Erkenne dich - Erlebe dich - Gestalte dich"
Bei Fragen oder wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, sprechen Sie mich an.
Meine energetischen Behandlungsmethoden sind eine ideale Kombination zu einem Arztbesuch oder Therapeuten, ersetzen diese jedoch nicht.